Tarifrunde ÖD der Länder 2019

Der Einsatz hat sich gelohnt!

Öffentlicher Dienst

Der Einsatz hat sich gelohnt!

Zur Tarifeinigung für die Landesbeschäftigten sagt Andrea Kühnemann, stellvertretende ver.di-Landesbezirksleiterin Berlin-Brandenburg: „Die Laufzeit von 33 Monaten bis zum 30. September 2021 ist lang, aber notwendig, um das Gesamtvolumen von 8 Prozent darstellen zu können. Für Berlin ist besonders wichtig, dass mit der Übernahme der S-Tabelle ab dem 1. Januar 2020 für die Erzieherinnen und Sozialarbeiterinnen eine deutliche Aufwertung erfolgt und mit den kommunalen Trägern in Brandenburg gleichgezogen werden kann. Finanzsenator Dr. Kollatz hat gesehen, wie zahlreich und wie häufig die betroffenen Kolleginnen und Kollegen bereit waren, für Ihre Interessen in den Warnstreik zu treten. Das hat auch andere Arbeitgeber in der TdL beeindruckt“.

Neben den Entgeltsteigerungen jeweils zum 1. Januar 2019, 2020 und 2021 konnte auch für einige andere Berufsgruppen eine Verbesserung erreicht werden, leider nicht für alle, für die es gefordert war. Die vollständige Gegenfinanzierung ist vom Tisch, allerdings wird die Jahressonderzahlung für vier Jahre eingefroren.

„Gerade die enorme Beteiligung an den Warnstreiks in Berlin in den letzten drei Tagen vor der abschließenden Verhandlungsrunde, war wichtig“, so Andrea Kühnemann.

  • 1 / 3

Weiterlesen

Mehr Informationen