Tarifrunde ÖD der Länder 2019

Jetzt Forderungen diskutieren!

Öffentlicher Dienst

Jetzt Forderungen diskutieren!

Die Bundestarifkommission für den öffentlichen Dienst hat am 04. Oktober 2018 die Kündigung der Entgelttabellen zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) zum 31. Dezember 2018 beschlossen.

Am 20. Dezember 2018 wird die Bundestarifkommission die Forderungen für die Tarif- und Besoldungsrunde der Länder 2019 beschließen. In der Zwischenzeit haben die ver.di-Mitglieder in den Dienststellen und Betrieben, die unter den Geltungsbereich des Tarifvertrages der Länder fallen, die Aufgabe, ihre Forderungen zu diskutieren.

Nun geht es los mit der Tarifrunde 2019!

Die Monatsentgelte für die Beschäftigten im Länderbereich sind zu Ende Dezember 2018 gekündigt worden. Zeit für uns, uns jetzt auf die Tarifrunde 2019 vorzubereiten. Bis zum Jahresende werden die Gespräche mit den Ländern zu Veränderungen in der Entgeltordnung fortgeführt. ver.di hat ihre Erwartungen für die Verbesserung deutlich gemacht. Noch wissen wir nicht, wie die Arbeitgeber sich dazu verhalten werden.

Unser Erfolg in der Tarifrunde 2019 wird davon abhängen, ob wir in den Hochschulen, wie anderen Betrieben, genügend Druck aufbauen können. Dazu braucht es Euch!

Wir diskutieren jetzt mit Euch und der ver.di Betriebsgruppe der Universität Potsdam die Forderungen:

  • Wann? Dienstag, 27.11.2018 um 15:30 Uhr
  • Wo? Haus 6, Am Neuen Palais 10, 14469 Potsdam

Am 12.12.2018 tragen wir dann alle Forderungen für den Landesbezirk Berlin Brandenburg zusammen. Am 20. Dezember 2018 werden die Forderungen aus dem gesamten Bundesgebiet in der Bundestarifkommission (BTK) diskutiert. Dort wird entschieden, mit welchen Forderungen wir in die Tarifrunde 2019 gehen.

Anbei findet ihr unser Flugblatt mit den ökonomischen Rahmendaten und Informationen zur Tarifrunde und eine ausführliche Tarifinformation zu den Entgeltordnungsverhandlungen zum Verteilen und Aushängen.
Anbei findet ihr auch einen Fragebogen, mit dem wir die Forderungsdiskussion eröffnen. Bringt ihn einfach ausgefüllt am 27.11.2018 mit oder sendet ihn an uns bz.potsdam@verdi.de per mail!

Bringt gerne auch unorganisierte Kolleginnen und Kollegen mit!

Wir freuen uns auf die Tarifrunde mit Euch!


Was empfiehlt die ver.di-Bundestarifkommission?

Für die nun anstehende Diskussion in den Betrieben und Dienststellen empfiehlt die ver.di-Bundestarifkommission folgende Schwerpunkte:

  • Anschluss an die allgemeine Einkommensentwicklung halten und die Tabellen attraktiv gestalten – mindestens 6 Prozent bei 12 Monaten Laufzeit
  • Entgeltordnung verbessern und in Kraft setzen
  • Ausbildungs- und Praktikumsvergütungen stärker anheben
  • Urlaub für Auszubildende auf 30 Arbeitstage anheben
  • Übertragung des Tarifergebnisses zeit- und wirkungsgleich auf die Beamtinnen und
 Beamten sowie
  • Versorgungsempfängerinnen und Versorgungsempfänger der Länder und Kommunen.
  • 1 / 3

Weiterlesen